Recht und Regulierung

Rechtliche und regulatorische Anforderungen

 
 
 
 
Sind meine Einlagen durch die Einlagensicherung geschützt? Ja. Die BZ Bank ist, wie jede Bank und jedes Wertpapierhaus in der Schweiz, verpflichtet, die Selbstregulierung "Vereinbarung zwischen esisuisse und ihren Mitgliedern" zu unterzeichnen. Die Einlagen der Kunden sind also bis zum Höchstbetrag von CHF 100'000 pro Kunde gesichert. Als Einlagen gelten auch Kassenobligationen, die im Namen des Einlegers bei der ausgebenden Bank hinterlegt sind. Die Einlagensicherung in der Schweiz wird durch esisuisse gewährleistet und unter www.esisuisse.ch wird das System der Einlagensicherung im Detail erklärt.
 
 
über die Bekanntgabe von Kundendaten im Zahlungsverkehr, bei Wertschriften und anderen Transaktionen im Zusammenhang mit SWIFT
 

Liste der AIA-Partnerstaaten

Die Liste enthält die AIA-Partnerstaaten der Schweiz. Sie wird regelmässig aktualisiert und ist massgebend gegenüber den Listen der OECD.

Kontakt Ombudsstelle

Schweizerischer Bankenombudsman
Bahnhofplatz 9
Postfach
8021 Zürich

Telefon 043 266 14 14
Link zum Schweizerischen Bankenombudsman
 
 
created by JR-DESIGN