Bank von Zürich – unsere Geschichte begann 1985.

2018  Dezember

Rolf Schönauer wird neuer CEO der BZ Bank.

2013  Januar

Namenwechsel der BZ Fonds in BZ Fine Funds und Lancierung des BZ Fine Pharma.

2011  Mai

Die Schweizer BZ Fonds werden in Luxemburger BZ Fonds umgewandelt.

2007  August

Die BZ Fund Management lanciert den BZ Agro Aktienfonds.

2005  November

Lancierung des BZ Infra Aktienfonds durch die BZ Fund Management.

2004  Juli

Gründung der Tochtergesellschaft BZ Fund Management Aktiengesellschaft und Lancierung des ersten Aktienfonds, BZ Senior.

2003  Mai

Martin und Rosmarie Ebner, Alfred Böni und Ralph Stadler übernehmen von der BZ Gruppe Holding Aktiengesellschaft sämtliche Aktien der Bank.

2003  Januar

Übertragung des Geschäftsbereiches BZ Aktienkonto auf die AIG Private Bank.

2001  Januar

Martin Ebner gibt die operative Führung der Bank ab.

1997  Dezember

Domizilwechsel der Bank nach Wilen bei Wollerau, Kanton Schwyz, und Wechsel der Firma in BZ Bank Aktiengesellschaft.

1996  Juli

Lancierung des BZ Aktienkontos.

1988  November

Gründung der BZ Gruppe Holding Aktiengesellschaft; diese erwirbt sämtliche Aktien der Bank und der BZ Informatik Aktiengesellschaft.

1986  November

Emission der ersten Stillhalter-Option in der Schweiz, auf Ciba-Geigy Namenaktien.

1985  Oktober

Zulassung als Ringbank an der Zürcher Börse.

1985  Juli

Gründung der Tochtergesellschaft BZ Informatik Aktiengesellschaft (heute Avaloq Evolution AG). Die Bank erhält die kantonale Bewilligung für das Gewerbe eines Börsenagenten.

1985  Mai

Martin Ebner gründet die „BZ Bank Zürich Aktiengesellschaft“ mit Sitz in Zürich. Er wählte "BZ“ als Abkürzung für "Bank von Zürich“.
 
 
created by JR-DESIGN